06.14-08.14

LRP-Stock-Challenge – in Zukunft mit 10.5T oder 13.5T Motor?
Der Challenge-Vorstand überlegt derzeit wie die Zukunft der schnellsten Challenge Klasse, Stock, aussehen soll. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass eine Änderung erst NACH der DM 2014 gemacht werden würde, also erst für die kommende Saison 2014/2015. Es ist aber bis jetzt auch noch keine Entscheidung gefallen, da es für beide Wege gute Argumente gibt. Da die Challenge eine Rennserie „von Racern für Racer“ ist und bleiben soll sind wir auf Eure Meinung gespannt. Bereits seit 18.März fragen wir im offiziellen Challenge-Forum auf www.LRP-HPI-Challenge.com nach Eurer Meinung. Bitte beteiligt Euch möglichst zahlreich, und helft uns dabei zu entscheiden was für die Challenge am besten ist. Sobald eine Entscheidung gefallen ist werden wir Euch ebenfalls im Forum darüber informieren.


Nennmoral in den LRP-Challenges
Bereits vor einiger Zeit hatten wir darauf hingewiesen, dass der Challenge-Vorstand alle Vereine und Ausrichter unterstützt, die die geltende Regel umsetzen: Wer seine Nennung für ein Challenge-Rennen abgibt, muss grundsätzlich Nenngeld bezahlen. Wer seine Nennung zurückzieht, kann - je nach Zeitpunkt der Absage - darauf hoffen, dass der Ausrichter das Nenngeld erlässt oder zurückerstattet. Aber der Ausrichter ist dazu nicht verpflichtet. In vielen Regionen sind Ausrichter dazu übergegangen das Nenngeld VOR dem Rennen per Überweisung einzufordern. Wir unterstützen diesen Ansatz. Er gibt den Ausrichtern Planungssicherheit und entzerrt zudem die Aktivitäten kurz vor Beginn der Vorläufe. Wenn ein Fahrer sich weigert, trotz abgegebener Nennung, das vom Ausrichter eingeforderte Nenngeld zu bezahlen, so kann der Ausrichter dem Fahrer die Nennung für den nächsten Lauf untersagen. Aber zum Glück waren bisher 99,9% der Fahrer einsichtig. Um es ganz klar zu sagen: Wir ALLE müssen die Ausrichter unterstützen, denn ohne die gäbe es unsere tollen Rennserien nicht!

LRP-Offroad-Challenge DM am 26./27.7. in Köngen!
Das Team von RC-Cars Köngen e.V. richtet die LRP-Offroad-Challenge (kurz LOC) DM 2014 auf der phantastischen Rennstrecke in Köngen aus! Wer mag kann sich auf www.RC-Cars-Koengen.de schon einen Eindruck verschaffen.

LRP-HPI-Challenge DM bei der DJK Andernach!
Termin und Ausrichter für die LRP-HPI Challenge DM 2014 fest:
Termin: 29.-31.08.2014
Ort: Stadionstraße 90, 56626 Andernach
Vereinshomepage: www.djk-andernach.de
Das Rennen der Regionen Mitte und West am 14./15.06. in Andernach wird damit zum "offiziellen Warmup".

Technische Kommissare Onroad:
Deutschland: Christian Königer (TK Chef) / Mitte: Thorsten Zorn, Alexander Olah / West: Jochen Müller, Markus Albrecht / Ost: Steffen Stein, Thomas Nitschke / Süd: Michael Rotter, Uwe Baumann / Nord: Frank Weddige, Matthias Poggensee / Österreich: Christoph Grach, Thomas Leier
Technische Kommissare Offroad: 
West: Jochen Müller, Steffen Haase / Nord: Marcel Felzmann, Michael Birnbaum / Mitte: Alexander Olah / Ost: Thomas Nitschke / Süd: Bernd Wolf